Presseinformations­übersicht

Das Environmental Sustainability Dashboard ermöglicht Unternehmen nicht nur die übersichtliche Erfassung und Darstellung relevanter Umweltkennzahlen, sondern auch eine CSRD-konforme Nachhaltigkeitsberichterstattung. Der Umweltdienstleister Interzero unterstützt dafür von der Analyse relevanter Parameter bis zur Umsetzung zielgerichteter Maßnahmen, um Unternehmen nachhaltig auszurichten.

Mit der ersten vollumfänglichen Lizenzierungsplattform Österreichs vereinfacht der Umweltdienstleister Interzero die bisher aufwendige Lizenzierung von Verpackungen, Elektroaltgeräten und Batterien. Der neue One-Stop-Shop richtet sich insbesondere an KMU und Start-ups aus Österreich und dem Ausland, die auf der Plattform alle gesetzlich notwendigen Schritte schnell, kostengünstig und vollständig digital durchführen können.

Der führende Anbieter für Kreislauflösungen erweitert sein Maschinensortiment: Mit der CP 320 S3i bietet Interzero nun eine innovative Verpackungspolstermaschine an, die es Unternehmen ermöglicht, aus ihren eigenen Altkartons kostengünstig und nachhaltig hochwertiges Verpackungspolstermaterial herzustellen.

Mit „Made4Circle“ bietet Interzero als Innovationsführer für die Kreislaufwirtschaft eine neue Dienstleistung an, um Verpackungen für Produkte recyclingfähig zu gestalten. Als einziger Umweltdienstleister in Österreich deckt Interzero dabei den gesamten Prozess ab – von der Analyse bis zur Umsetzung. Für Hubers Landhendl, Marktführer im Bereich Geflügel, wurden bereits erfolgreich neue recyclingfähige Verpackungen entwickelt.

Interzero veröffentlicht Studie “resources SAVED by recycling” für 2022
  • Interzero spart mit seinen Kunden rund 1 Mio. t Treibhausgase und 8,7 Mio. t Primärressourcen
  • Studie von Fraunhofer UMSICHT verdeutlicht positive Umwelteffekte des Recyclings
  • Der Kreislaufdienstleister zählt zu den Finalisten beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Martin Ulke
Anfang 2023 wurde die Leichtverpackungssammlung in Kärnten vereinheitlicht: Seither werden in allen Regionen sämtliche Leichtverpackungen und Metallverpackungen gemeinsam im Gelben Sack oder der Gelben Tonne gesammelt. In ganz Kärnten bringt das ein Sammelplus von mehr als 13 %. Ein großes Plus verzeichnet Klagenfurt Stadt mit mehr als 16 %. Das zeigen aktuelle Zahlen des Umweltdienstleisters Interzero, der die Sammlung in der Region verantwortet.
Gelber Sack: Sammelplus von 19 % in ganz NÖ seit Umstellung der Leichtverpackungssammlung
Anfang 2023 wurde die Leichtverpackungssammlung in NÖ vereinheitlicht: Seither werden in allen Regionen sämtliche Leichtverpackungen und Metallverpackungen gemeinsam im Gelben Sack oder der Gelben Tonne gesammelt. In ganz Niederösterreich bringt das ein Sammelplus von mehr als 19 %. Ein großes Plus verzeichnet St. Pölten Stadt mit knapp 58 %, auch in Horn gibt es ein deutliches Plus von rund 23 %. Das zeigen aktuelle Zahlen des Umweltdienstleisters Interzero, der die Sammlung in den beiden Regionen verantwortet.
Martin Ulke
  • Global Footprint Network berechnet Ressourcenschutz für Interzero
  • Kampagne Let´s #MoveTheDate: Mit Kreislauflösungen die Erde entlasten
  • Nachhaltiger Einsatz von Ressourcen: Interzero ermöglicht wirklich funktionierende Kreislaufwirtschaft
  • Interzero entwickelt mechanisches Recyclingverfahren mit einer chemisch gesteuerten Rheologiemodifikation zur Herstellung von Blasformprodukten aus 100 % Leicht- Verpackungs-Material aus Post-Consumer-Strömen, das bisher nur für Extrusionsverfahren geeignet war
  • Europäisches Patentamt erkennt neuartiges Recyclingverfahren an, das auf einer chemisch gesteuerten Modifikation beruht und ohne Zusatz von neu produziertem Kunststoff sowie Nachsortierung der gebrauchten Verpackungen auskommt
  • Eine spezielle Kombination von Additiven erzeugt High-Density Polyethylen (HDPE), dessen Fließfähigkeit bei der Verarbeitung vergleichbar mit der von neuem Kunststoff ist
Alle Einträge wurden geladen.